Liebe Kletterfreunde,

Unsere Saison 2021 ist beendet. Wir freuen uns euch ab Ostern 2022 wieder bei uns begrüßen zu dürfen..

Euer Team des Kletterwald Lützen

Willkommen im Kletterwald Lützen

Mal wie Tarzan von Baum zu Baum schwingen? Wie Indiana Jones über wackelige Brücken steigen und an Seilen Hindernisse überqueren? Dann auf nach Lützen, in den ersten Kletterwald Sachsen-Anhalts.

Direkt neben der Gustav-Adolf-Gedenkstätte im Lützener Martzschpark erwarten euch Spaß, Abenteuer und Action! Trainiert euren Mut und überwindet Ängste an 79 Kletterelementen! Von der Netzbrücke über schwankende Bohlen bis zum Tarzan-Seil müsst ihr die verschiedensten Aufgaben lösen. Es geht immer von Baum zu Baum, Schritt für Schritt, auf fünf Parcours mit wachsendem Schwierigkeitsgrad.

Der Kletterwald Lützen ist ein absolut abenteuerliches Freizeitvergnügen für nahezu jeden! Ob Familie, Schulklasse, Clique oder die Belegschaft der Firma - diese Faszination inmitten der Natur sollte sich wirklich niemand entgehen lassen. Sogar Senioren und Menschen mit Handicap können einen Teil der unterschiedlich anspruchsvollen Kletterelemente bewältigen.

An Seilbahnen bis zu 50 Metern Länge durch den Wald rasen! Mal ganz anders zwischen den Bäumen surfen, in luftiger Höhe Snowboard fahren und Kletterwände bezwingen. Dazu Tarzansprünge in Netze über eine Distanz von 12 Metern wagen!

Eintrittspreis Martzschpark

Der Zugang zum Kletterwald ist nur über den Parkplatz an der Gedenkstätte möglich. Da der Tierpark hier den Zugang reguliert und seit Wiedereröffnung Eintritt in Höhe von 1,00 € für Erwachsene und 0,50 € für Kinder erhebt, müsstet ihr dieses zunächst bezahlen. Wer nur bei uns Klettern möchte, bekommt dies an der Kasse mit Vorlage des Eintrittsbons rückerstattet. In diesem Fall verlasst ihr dann auch nach dem Klettern den Wald auf kurzem Wege in Richtung Restaurant. Alle anderen, die gern noch Zeit im Tierpark verbringen möchten behalten ihren Eintrittsbon, da die Mitarbeiter des Tierparks auch angehalten sind, Kontrollen durchzuführen.



Bitte beachte, dass unsere Kapazitäten aufgrund der aktuellen Situation eingeschränkt sind und spontanes Klettern ohne Reservierung unter Umständen nicht möglich ist!